Samstag, 27. Januar 2018

"sew psyched" von Essie

Ich habe noch einen Essie gefunden, den ich noch nicht zufriedenstellend verbloggt habe, also her damit!^^

sew psyched ist ein schmutziges Olivgrün mit dezentem Schimmer, der sich auf dem Nagel dann ziemlich rar macht. Außerdem sieht man an der Flasche ganz gut, dass sich auch hier wieder Pigmente abgesetzt haben. Dabei hatte ich schon ordentlich geschüttelt, aber so richtig wieder vermischen wollte sich das Ganze nicht mehr. :/
Gerade bei so teuren Lacken finde ich sowas sehr ärgerlich!





Dienstag, 23. Januar 2018

"010" von trend it up (touch of satin)

Dieser Lack ist mein bisher einziger von trend it up. Ich habe ihn damals gekauft, als die Marke gerade neu bei DM war.

Die Farbe 010 ist ein superschönes Petrol mit Schimmer u nd mattem bis semimattem Finish. Schimmer mit mattem Finish sieht einfach immer so klasse aus! :)
Schade finde ich, dass die Farben nur Nummern haben, ich bin da ja immer für kreative Namen. 

Er deckt in zwei Schichten, lässt sich super auftragen und die Trockenzeit ist durchschnittlich. 










Samstag, 20. Januar 2018

"Lady Lime" von LYZ

Diesen Lack habe ich auch viel zu lange nicht lackiert nach dem Kauf.

Lady Lime war einer von zwei LYZ-Lacken, die ich mal gekauft hatte, um die Marke auszuprobieren. Grün ist ja immer ungewöhnlich, aber mich reizt es.^^

Ich mag die Farbe sehr und die Farbkombi mit den bunten Partikeln auch. Er ist nicht so superstark pigmentiert, sodass ich schon drei Schichten gebraucht habe, aber er er trocknet ganz gut, deshalb geht es trotzdem schnell. Vor allem bekommt man auch die Partikel prima auf die Nägel, ganz ohne Rühren und Angeln. Das ist bei solchen Lacken ja immer so eine Sache.^^





Mittwoch, 17. Januar 2018

"Mercurial" von Arcane Lacquer

Kaum ein Lack hat so lange unlackiert hier herumgestanden und dennoch alle Ausmistaktionen überstanden wie dieser hier.

Eigentlich wollte ich ihn für Lacke in Farbe... und bunt! aufheben, aber leider findet es ja derzeit nicht mehr statt. :__:

Mercurial von Arcane Lacquer ist ein schönes Taubenblau, Blaugrau, mit Partikeln in Schwarz, Gold, Türkis und Blau. Er ist mir zu sheer und deshalb habe ich darunter eine ähnliche Farbe aufgetragen. Da habe ich "I Have A Herring Problem" von OPI genommen. Dessen goldene Flakes scheinen immer noch ein wenig durch "Mercurial" durch, aber sie ergänzen sich perfekt.





Sonntag, 14. Januar 2018

"Elephant Shoe" von Girly Bits

Ich habe mal wieder Grau lackiert. Eigentlich wollte ich was daraus designen, aber dafür reichte die Zeit dann doch nicht, also gibt's ihn jetzt in seiner ganzen Schönheit, ganz alleine.^^

Elephant Shoe ist ein hübsches Hellgrau mit Cremefinish, ganz simpel. Die Trockenzeit ist recht fix, aber er ist nicht so megastark pigmentiert, so drei Schichten braucht man schon.





Montag, 8. Januar 2018

"Lady of the Lake" von England

Heute kommt der letzte von meinen A Englands, dann sind wir mit dieser Serie durch sozusagen.

Lady of the Lake ist mein Lieblingslack von dieser Marke und bleibt definitiv bei mir. Es ist ein superschöner Lilaton mit Gold- und Holoschimmer und guter Deckkraft.

Irgendwie sind mir die Fotos beim Hochladen verpixelt und ich bekomme das nicht weg. Ich hoffe, es ist nicht ganz so schlimm. :/






Während ich diese Beiträge vorbereitet habe, habe ich natürlich schon aussortiert, denn ich habe diese Reihe schrittweise vorgebloggt und war eigentlich schon Mitte Dezember fertig. Insgesamt habe ich fünf Lacke aussortiert und vier behalten. Geblieben sind: "Lady of the Lake", "Dragon", "Spirit of the Moors" und "Saint George".

Freitag, 5. Januar 2018

"Tristam" von A England

Auch der hier gehört zu meinen allerersten A Englands. Tristam ist ein schönes dunkelblau mit feinen Holopartikeln. Und er deckt schon in einer Schicht!








Er sieht ja superschön aus, aber ich war mir unsicher, ob ich ihn nun behalten soll oder nicht. Ich habe noch zwei dunkelblaue Lacke, die ich gedanklich immer mehr auf dem Schirm habe als diesen hier: Eye of Copernicus von Pretty Serious und In The Navy von Colors by Llarowe. Also habe ich die mal zum Vergleich daneben lackiert:




Sie sind schon alle drei recht unterschiedlich. "Tristam" ist ein Scattered Holo, "In the Navy" ist ein linearer Holo und "Eye of Copernicus" ist gar kein Holo, sondern hat silberne Partikel. Ich könnte es wohl rechtfertigen, sie alle drei zu behalten, aber "Tristam" ist ja sozusagen die Mitte zwischen den beiden anderen und ich würde immer eher zu einem von den beiden greifen. Deswegen wird "Tristam" wohl leider gehen müssen.