Samstag, 31. Januar 2015

LilaLauneLacke: Funky Violet von LCN

Den wollte ich schon sooo lange mal lackieren und jetzt hab's ich es endlich geschafft!
Schon vor langer Zeit habe ich den mal bestellt und dann doch nicht angefasst.

Funky Violet macht seinem Namen alle Ehre. Es ist ein peppiges, helles Lila und viel helllila Glitzerpartikeln drin. "Funky" trifft es schon echt gut.^^








Er deckt in drei Schichten, wobei ich glaube, dass das unter anderem an meinen jetzt so kurzen Nägeln liegt. Bei längeren Nägeln, wo man vorn noch mehr vom Nagelweiß sieht, sieht man es sicher deutlich durch. Ein wenig schimmert es bei mir ja auch vorne durch.

Das habe ich dann mit feinem silbernen Glitzer von Claire's kaschiert.^^





Und nun wieder der Blick auf die LilaLauneLacke von Steffi, Susi und euch. Heute gibt's auch wieder eine neue Galerie dafür. ;)


Freitag, 30. Januar 2015

Femme Fatale: Ink of the Sea

Zuerst mal ein ganz liebes Dank an alle, die mir gestern so lieb die Daumen gedrückt haben! Es hat sich gelohnt, ich hab sogar mit einer 1 abgeschlossen! *__*

Nun widmen wir uns endlich mal wieder dem Blue Friday:

Diesen Lacke habe ich schon lange angeschmachtet und nie mitbestellt. Diverse Male flog er kurz vor knapp doch wieder aus dem Warenkörbchen. Aber nun lief er mir in einem Blogsale über den Weg und da musste ich ihn mit schnappen. :D

Die Rede ist von Ink of the Sea von Femme Fatale.

Während er in der Flasche deutlich nach einer Mischung aus Lila und Blau aussieht, wird er auf dem Nagel dann Blau mit vielleicht einem dezenten Silbereinschlag und eher minimalem Lila-Anteil.

Auf jeden Fall ist das Finish grandios, ich bin so begeistert! Es fällt so in die Richtung Satin-Finish, also semi-matt mit viel feinem Glitzer.

Ich hätte ihm eher irgendeinen frostigen Namen gegeben, weil mich nun so gar nicht an Tinte erinnert, sondern mehr an Eis und Winter.^^







Donnerstag, 29. Januar 2015

Perlender Wein mit Toast

Diesen Lack habe ich gerade zu meiner mündlichen Abschlussprüfung lackiert. Ich wollte etwas, das "Tschaka, ich kann es!" ruft. :D

Also habe ich mir 493 vino perlato von Kiko gegriffen und einen Finger noch mit Toast-ess with the Mostest von KBShimmer dekoriert. Ein Akzentfinger reicht auch völlig aus, sonst wird es zu sehr BÄM.^^

Beide lacke habe ich in zwei Schichten aufgetragen.
Der Kiko hat noch einen leichten Goldschimmer, von dem man auf dem Nagel aber nicht mehr viel sieht. Der macht nur so einen unterschwelligen Schimmereffekt.

Jetzt muss ich auch gleich los, drückt mir die Daumen. :D












Ich finde ja gar nicht, dass er so nach Wein aussieht, eigentlich ist er dafür ja zu hell.^^
Der KBShimmer wirkt auch richtig toll auf hellen Lacken, das zeige euch beizeiten auch mal.


Mittwoch, 28. Januar 2015

Lacke in Farbe... und Türkis!

Nachdem ich letzte Runde bei Lacke in Farbe... und bunt! an der Farbe Türkis ein wenig verzweifelt bin, war die Auswahl dieses Mal ganz leicht.

Zuza von Zoya, den ich ebenfalls in Lottes Blogsale ergattert habe, ist ein tolles Türkis  mit dezentem Goldschimmer. Eigentlich mag ich so grünliches Türkis nicht so gern, aber dieser hier ist eine groooße Ausnahme. Ich finde ihn so toll, dass ich ihn sogar zweimal nacheinander getragen habe und das gibt's bei mir eigentlich nie. :D

Der Auftrag geht einfach, man muss ich vielleicht ein biiisschen beeilen, da er schnell trocknet. Die Haltbarkeit war jetzt allerdings nur solala. Ich hatte nach einem halben Tag schon vorne abgenutzte Spitzen, allerdings nur rechts. Ich überlege die ganze Zeit, was ich mit der rechten Hand gemacht habe, was das ausgelöst haben könnte... *grübel*








Ich hab die Fotos gemacht, während draußen der ganze Schneematsch abgetaut ist. Dabei haben sich wieder ein paar Tropfen auf die Finger gemogelt, wie ich grad sehe. xD

Wie gefällt euch Zuza? Ich könnte ihn die ganze Zeit angucken, irgendwie erinnert der mich an das Wasser vor tropischen Inseln. :)

Montag, 26. Januar 2015

KBShimmer: Up and Cunning

Up and Cunning ist ein petrolfarbener Hololack von KBShimmer.

Petrol ist ja genau meine Farbe!^^
Er deckt in zwei Schichten und dies ist wohl auch der erste petrolfarbene Lack, der nicht meine Nägel verfärbt hat! Gaaaar nicht, nicht mal ansatzweise! :)
Das war doch sehr erfreulich! :D

Die Haltbarkeit war aber leider nur solala, zwei Tage bis zu den ersten abgesplitterten Stücken. Aber da ich mir die Nägel eh ständig neu mache, muss er auch nicht viel länger halten.^^






Hier bei Tageslicht, draußen mit bedeckten Himmel. Sonnenlicht war leider nicht verfügbar, darum müsst ihr oben mit Kunstlichtfotos Vorlieb nehmen.^^






KBShimmer ist echt eine meiner Lieblingsmarken. :)


Samstag, 24. Januar 2015

LilaLauneLacke: Amethyst von piCture pOlish

Diesen schönen Lack habe ich von Lotte abgekauft und musste ihn dann auch sofort lackieren, als er ankam. Und da er so toll lila ist, zeige ich ihn zu den LilaLauneLacken von Steffi, Susi und mir. :)

Amethyst enthält blauen Glitzer und fliederfarbene Flakes. Ich finde den total superschön!
Und interessanterweise fangen bisher alle meine Lacke von piCture pOlish mit A an. x'D

Ich habe hier zwei Schichten aufgetragen und den Topcoat von Faby darüber.  Ich habe aber den Verdacht, dass zwei Schichten hier nur deshalb reichen, weil ich momentan so kurze Nägel und kaum Nagelweiß habe. Sonst würde man es wohl durchsehen, so gaaanz minimal blitzt es ja jetzt auch noch durch.

Er braucht auch eine ganze Weile, bis er wirklich durchgetrocknet ist, danach ist er aber ziemlich unkaputtbar. Und geht auch leicht wieder abzulackieren. :)










Meine Nägel lasse ich vorerst so kurz. Anscheinend geht's ihnen ja im Moment nicht so gut und ich will sie erstmal wieder aufpäppeln.^^

Noch eine Woche lang läuft unsere Gewinnspielrunde! Also: Wer will noch mal, wer hat noch nicht?^^


Mittwoch, 21. Januar 2015

Lacke in Farbe... und Aubergine!

Harhar, diesen Lack wollte ich euch bei der letzten Runde von Lacke in Farbe... und bunt! bei Aubergine schon zeigen, aber als es dann soweit war, hatte ich ihn vergessen und habe etwas anderes gezeigt.
Dieses Mal hätte ich ihn fast wieder vergessen. Zum Glück sind die anderen Fotos eh nichts geworden! x'D

Hier seht ihr nun also Gravedigger von Girly Bits. :)
Die Basis ist ein sehr dunkles Aubergine. Darin schwimmen viele bunte Partikel in Orange, Pink, Lila und Grün, hier und da mogelt sich auch mal Blau dazwischen.

Er hat ja irgendwie was Halloweeniges.^^








Wie es bei Jellylacken immer so ist, ist er etwas sheer. Aber nach drei Schichten war Ruhe im Karton, das finde ich doch akzeptabel.^^
Dafür trocknet er auch recht flott. Mit der Haltbarkeit ist es allerdings leider nicht so weit her, schon nach einigen Stunden begann er vorne zu splittern...

Ich rechne für nächste Woche mit... mmh vielleicht Hellgrün oder irgendwas Artverwandtem?


Dienstag, 20. Januar 2015

Buntes Grunge mit Struktur. Ein Experiment.

Cyw hat sich für ihren Mottomonat dieses Mal das Thema "Grunge" ausgesucht. Und da hatte ich gleich ganz viele Ideen, habe mich aber wegen Zeitmangels vorerst für die schnellste Variante entschieden.

Dafür habe ich mal wieder Acid Nails versucht. Dieses Mal habe ich mit Schwarz grundiert, dann darüber die Farben aufgetragen, dann Grau drüber und dann mit Nagellackentferner und Pinsel alles bearbeitet.

Das Farbergebnis ist nicht so toll geworden, weil man die Schichten kaum ausmachen kann. Dafür ist eine sehr merkwürdige, dreidimensionale Struktur entstanden, die ich euch dann noch zeigen wollte. Ehrlich gesagt habe ich so gar keine Meinung zu diesem Ergebnis. Irgendwie interessant, irgendwie ganz schön hässlich und genau deshalb irgendwie Grunge... x'D








Das Ergebnis am kleinen Finger gefällt mir noch ganz gut...

Diese Lacke habe ich benutzt:

- 430 Grass Slipper von Sally Hansen
- Forever Yummy und Style Cartel von Essie
- 190 midnight vamp von P2 (Volume Gloss)
- 720 glory von P2 (Color Victim)
- 677 Blackout von Maybelline.



Montag, 19. Januar 2015

The Hunger Games: Distrikt 5 Elektrizität

Ich hatte ja angekündigt, nach meinem Nailart zu Distrikt 4 auch noch ein passendes Nailart zu Distrikt 5 aus Die Tribute von Panem für Talasias Blogparade pinseln zu wollen. Und hier ist es!^^

Distrikt 5 ist für Elektrizität zuständig, also habe ich mich für Gold und Kupfer entschieden, da ich diese Farben damit verbinde.

Außerdem gehören zwei der Lacke passenderweise zur The Hunger Games LE von China Glaze: Harvest Moon ist die Hauptfarbe in Kupfer und der Topper auf kleinem und Zeigefinger ist Electrify.

Ich hätte ja auch gern noch den Smoke & Ashes aus der LE, aber der ist schwer zu finden... :(

Auf dem Ringfinger seht ihr 900 next exit: party! von P2 (Color Victim). Darauf habe ich versucht aus Kupferpartikeln einen Blitz darzustellen. Diese Partikel stammen aus dem Topper 229 Bronze me up von Maybelline (Stripped Nudes).
Als Topper auf dem Mittelfinger trage ich 01 Steel-ing the scene, das ist der Gold Topper aus der Metal Glam LE von Essence.








Hier noch wie üblich ein Gruppenfoto der Lacke:



Samstag, 17. Januar 2015

LilaLauneLacke: Magische Johannisbeeren

Willkommen zu den dieswöchigen LilaLauneLacken von Steffi, Susi und mir! :)

Nach wie vor läuft unsere Geburtstags-Gewinnspiel-Runde, bei der ihr drei lila Überraschungspäckchen gewinnen könnt! ;)

Ich zeige euch heute einen weiteren, alten Lack von Rival de Loop Young: 35 magical cassis. Heute haben wir es also mit magischen Johannisbeeren zu tun.^^

Dieser Lack deckt deutlich besser als die Lachnummer vom Mittwoch und ich finde ihn auch superschön! Es ist ein tolles, dunkles Lila mit viel silbernem Glitzer. Es könnten auch mikrokleine Flakes sein. Auf jeden Fall ist ne Menga davon drin!^^

Dazu gibt's in der einen Ecke vom Ringfinger eine Sternchenniete.









Wie ihr seht habe ich meine Nägel radikal gekürzt.

Eigentlich hatten sie ja eine echt gute Phase und sogar der wachstumgestörte Zeigefingernagel war schon auf Rekordlänge gewachsen ohne zu splittern oder chippen. Aber jetzt ist er doch wieder abgerissen, der Daumennagel auch, und da hatte ich keine Lust mehr.

Sieht so auch besser aus, als nur einen Stummelnagel dazwischen zu haben. Fühlt sich auch sehr angenehm an, muss ich sagen. Aber da ich sehr lange Finger habe, sehen lange Nägel bei mir besser aus. Kurze Nägel für kurze Finger und länge Nägel für lange Finger.^^

Außerdem macht jetzt auch das Lackieren wieder Spaß. Ich konnte mein Pensum von einem Post pro Tag mit dem geklebten Nagel auch nicht halten, weil ich einfach keinen Bock hatte den wieder ablackieren zu müssen. >.<
Nun kann es wieder weitergehen, wie ich es mir wünsche!

Da wir für das Gewinnspiel eine große Galerie über drei Wochen benutzen, kommt hier wieder die gleiche wie letzte Woche:


Donnerstag, 15. Januar 2015

Ja ja, so grau, grau, grau ist der Pelikan! :D

Sorry für den Titel, aber als ich das lackiert habe, lief im Fernsehen gerade "Die Zwei" mit Gottschalk und Jauch und die hatten Heino im Studio, der ein paar seiner Hits demonstriert hat. :D

Ich zeige euch also heute Pelican Gray von China Glaze, zusammen mit ein paar Water Decals.
Ein schönes, helles Grau mit dezentem Schimmer.








Mein Zeigefingernagel sieht aus wie ein sterbender Buckelwal, weil ich ihn jetzt schon zweimal geklebt habe. Kurz nach diesen Fotos ist er dann wieder abgerissen und da hatte ich keinen Bock mehr, jetzt habe ich kurze Nägel! Die seht ihr am Samstag! :D

Mittwoch, 14. Januar 2015

Lacke in Farbe... und Apricot!

Zur aktuellen Runde von Lacke in Farbe... und bunt! wollte ich euch - passend zur Farbvorgabe Apricot - heute 06 miss von Rival de Loop Young zeigen. Der Lack ist noch einer von den alten, die es jetzt nicht mehr zu kaufen gibt und ich habe ihn damals von einer bei Rossmann arbeitenden Freundin bekommen, als die Lacke aus dem Sortiment genommen wurden.

Die Farbe ist ein zartes Apricot mit Schimmer. Ihr fragt euch jetzt sicher, warum ich nur drei Finger fotografiert habe. Schaut mal das untere Bild an!^^




Auf dem Zeigefinger seht ihr den Lack in drei oder vier Schichten über einer weißen Grundierung aufgetragen. Jawohl, kein Scherz!

Auf den anderen drei Fingern habe ich mit tea & crumpets von Essie grundiert, damit irgendwie eine apricotähnliche Farbe dabei herauskommt...

Ich kann mir vorstellen, dass dieser RdL-Lack supertoll auf kurzen Nägeln einsetzbar ist, wo man vorn kein Nagelweiß mehr sieht. Da kann man sicher einen tollen, schlichten Schimmerakzent damit erzielen. Aber für meine Zwecke funktioniert der leider gar nicht. :(



Der Preis für den meinen am schlechtesten deckenden Lack geht eindeutig an diesen hier. :D


Montag, 12. Januar 2015

Fischschuppen

Bis Monatsende gibt es bei Talasias Dreams noch eine Blogparade zu Die Tribute von Panem und da wollte ich auch gern teilnehmen. Ich mag den ersten Teil sehr, sowohl das Buch als auch den Film.

Die weiteren Teile kenne ich noch nicht und wollte es auch dann nicht weiterlesen, weil ich den groben Inhalt kenne und mir das zu abgedroschen war und mir nur den tollen ersten Teil versaut hätte. Wieder so eine Trilogie, die man auch gern nach Band 1 hätte beenden können, weil der nämlich super war und alles danach nur schlechter werden kann. *hust*

Egaaal, zurück zum Thema: Ich habe ein passendes Nailart für Distrikt 4 (Fischerei) entworfen, das Ähnlichkeit mit Fischschuppen haben sollte.

Der Basislack ist 101S von Manhattan und darüber habe ich mit einem Pinsel das Schuppenmuster gemalt.

Dazu gibt's meine Spotttölpelkette zu sehen. :D








Eventuell - wenn ich es zeitlich schaffe - schiebe ich auch noch ein Design für Distrikt 5 (Elektrizität) nach, aber das weiß ich noch nicht.^^

Wie findet ihr denn Die Tribute von Panem? :)

Samstag, 10. Januar 2015

1 Jahr LilaLauneLacke: Die Geburtstagsrunde!



Yey, wir feiern heute den Geburtstag unserer LilaLauneLacke. Vor einem Jahr ging der erste lila Beitrag online! :)

Dafür haben wir uns überlegt, dass wir gern etwas an euch verschenken möchten. Mehr dazu weiter unten!

Ich habe zu diesem Anlass ein kleines Design gebastelt:

Auf dem Daumen und dem kleinen Finger trage ich Harmony von Emily de Molly, stellvertretend für meine Leidenschaft für Jellylacke.
Auf dem Mittel- und Ringfinger trage ich 190 midnight vamp von P2 (Volume Gloss). Mein perfektes Lieblings-Lila! Dazu kleine, silberne Nieten.
Auf dem Zeigefinger seht ihr Lilacism von Essie, mein Lieblings-Flieder. Darauf habe ich ein Rautenmuster gestempelt. Damit auch was dabei ist, was ich nicht kann! Nein, Spaß. So super klappt das Stamping immer noch nicht, aber besser als früher und ich liebe dieses Muster einfach.^^
Der Stamping-Lack ist sterling-silver von Jolifin.

Dies ist also ein Design, das so ein bisschen auch mich und meine Lackvorlieben wiederspiegelt.^^












Kommen wir nun zur Besonderheit dieser Runde!

Jede von uns Dreien - Steffi, Susi und ich - hat ein LilaLauneLacke-Überraschungspäckchen zusammengestellt.

Was müsst ihr tun, um für so ein Überraschungspäckchen ausgewählt werden zu können?


  • Ladet bis zum Ende des 30. Januar 2015 euren Beitrag in unsere Galerie hoch.
  • Tragt in das Formular eine funktionierende Mailadresse ein, damit wir euch im Gewinnfall auch benachrichtigen können.
  • Es ist sind bis zu drei Teilnahmen pro Person erlaubt, da wir dieses Mal drei Runden zu einer zusammengefasst haben. 
  • Die drei Gewinner-Beiträge werden von uns gemeinsam ausgesucht.
  • Minderjährige benötigen die Erlaubnis ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten.
  • Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Und hier kommt die Galerie für unsere Geburtstagsrunde: