Samstag, 31. Oktober 2015

LilaLauneLacke: "Rio de Janeiro" von Polished for Days

Hallo zusammen,

heute gibt's wieder die LilaLauneLacke mit Steffi, Susi und mir.

Dafür zeige ich euch heute eine noch recht neue Marke. Die Ettiketten sind leicht verpixelt und stammen anscheinend sogar aus dem heimischen Desktop-Drucker, aber das macht ja nichts.^^

Rio de Janeiro von Polished for Days hat eine erstaunlich gute Deckkraft und es schwimmen verdammt viele Teilchen darin herum! Das Finish ist semimatt, also leicht wachig, was man nur auf den Fotos leider nicht so toll sehen kann. Er hält aber auch prima!






Damit ihr mal sehen könnt, wie viel Zeug in diesem Lack drin ist, habe ich noch mal ein Foto nach dem Ablackieren gemacht. Ich benutze derzeit den Entferner von Ebelin, wo man nur den Finger in das Schwämmchen stecken muss. Der Lack ist aber, der Glitzer noch da und so sieht das dann aus:




Wie holt ihr eigentlich so übriggebliebenen Glitzer von den Nägeln? Meist ist er ja schon aufgeweicht und ich schiebe ihn dann mit einem Nagel der anderen Hand runter, aber dabei zerkratze ich natürlich die Nageloberfläche. Kennt jemand eine bessere Methode?



Mittwoch, 28. Oktober 2015

Lacke in Farbe... und Bordeaux!

Bei Lacke in Farbe... und bunt! zeige ich euch heute ein paar Fotos, die ich irgendwann mal gemacht und dann nicht verbloggt habe.

Zu sehen ist I Sing In Color von OPI aus der Gwen Stefanie LE. Es handelt sich um ein sehr dunkles Bordeaux mit gelähnlichem Finish. Er ist sehr ähnlich zu Visions of Love, aber noch etwas dunkler.

Auftragen lässt er sich gut, obwohl ich die geraden OPI-Pinsel für mein rundes Nagelbett immer etwas unpraktisch finde. Er deckt in zwei Schichten und die Haltbarkeit ist normal, nach ein paar Tagen fängt's an zu bröckeln, wie beim Durchschnitt.^^






Rote Nagellacke geben bei mir immer Geschmiere an den Rändern. Nur rote, aber die immer! Seltsames Phänomen!


Montag, 26. Oktober 2015

Specialties: Mein Lack für Halloween

Dieses Mal bin ich wieder dran mit einem Thema bei Specialties und ich habe mich entschieden nach euren Lacken für Halloween zu fragen! Vielleicht ist ja für mich neue Inspiration dabei!^^

Meine Wahl viel auf Herald of the Skeleton War von Pretty Serious. Ich liebe diese Marke, weil sie viel zu diesem Thema kreieren!

Dieses Exemplar ist ein tolles Flaschengrün mit hauptsächlich lila Partikeln darin. Er deckt leider nicht soooo gut, weshalb ich dieses Mal lieber grundiert habe.
Farblich finde ich nicht, dass er einen besonderen Gruselfaktor hat, aber ich liebe ihn trotzdem! :)








Und jetzt geht's los mit den anderen Halloween-Lacken!



Samstag, 24. Oktober 2015

LilaLauneLacke: "Thristle be the day" von KBShimmer

Für die LilaLauneLacke habe ich einen der letzten richtig sonnigen Tage ausgenutzt. Ich liebe dieses goldene Herbstlicht einfach! :)

Zu sehen gibt es heute Thristle be the day von KBShimmer. Ein helles, zartes Lila mit starkem Holoeffekt. Er verdeckt schon fast die ganze Farbe.^^






So sieht er ohne direkte Lichteinstrahlung aus im ganz normalen Tageslicht:




Ich finde den total hübsch und zart! *___*

Aber genug von mir, wenden wir uns der Galerie mit Steffi und Susi zu. Tragt euch gerne selbst mit ein, wenn ihr im Laufe der Woche Lila tragt!



Freitag, 23. Oktober 2015

Gewinnspiel-Erinnerung



Hallo ihr Lieben,

ihr könnt noch eine Woche lang bei meinem Halloween-Gewinnspiel mitmachen!
Bisher gibt es leider noch keine einzige Teilnahme, eure Chancen stehen also nicht schlecht. :'D

Für einen der Trostpreise müsst ihr mir lediglich einen Kommentar hinterlassen.

Wenn sich für den Hauptpreis niemand meldet, wandert er weiter ins das Weinachts-Gewinnpaket.

Sollte die Teilnehmerzahl zu gering sein (weniger als vier), behalte ich mir vor, das Gewinnspiel abzubrechen bzw. keinen Gewinner auszulosen.

Ich würde mich freuen, wenn noch wer mitmachen mag!

Liebe Grüße
Shirley

Gefallener Engel

Es ist mal wieder Freitag und damit Zeit für etwas Blaues!

Ich habe zu einem Exemplar von KBShimmer gegriffen: Fallen Angle.
Eine schöne, blaue Base beherbergt kleine, blaue Dreiecke und dazu Sechsecke in Flieder, Türkis und Silber, sowie kleine Holopartikel.

Leider ist er etwas sheer und man muss ganz schön dick raufspachteln. Nach drei bis vier dicken Schichten deckt er dann aber. Man kann aber natürlich auch eine Grundierung benutzen, wobei es durch den minimalen Lilastich eventuell schwierig werden könnte, eine geeignete zu finden.

Die Haltbarkeit ist durchschnittlich, aber durch die Partikel natürlich nicht ganz so lang. Nach drei Tagen splittern die ersten Teile ab, das finde ich aber in Ordnung.








Mich hat dieser Lack am Montag an meinem ersten Tag an der Uni begleitet. Das war schon mal sehr spannend! :)

Wie gefällt er euch denn?

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Lacke in Farbe... und Beige!

Für Beige bei Lacke in Farbe... und bunt! habe ich einen alten Bekannten gewählt, den die meisten sicher kennen: My Vampire Is Buff von OPI.

Er deckt in drei Schichten, lässt sich aber gut auftragen und hat ein schönes, keramikähnliches Finish.

Pur steht er mir leider nicht so, aber ich nehme ihn gerne zum designen.








Na, bei wem von euch steht dieser Lack auch noch herum?^^



Montag, 19. Oktober 2015

Specialties: Ein Must-Have-Lack

Diese Woche geht es bei Specialties darum, welche Lacke ein absolutes Must-Have sind.

Dazu habe ich einen Lack gewählt, der mich schon lange begleitet und ein ziemlicher Allrounder ist, da er zu fast jedem Anlass passt: Not Like The Movies von OPI aus der Katy Perry Collection.

Die Grundfarbe ist silber, er changiert aber je nach Lichteinfall zwischen Grün und Lila. Er deckt in drei Schichten, lässt sich gut auftragen und hält auch prima.






Nächste Woche bin ich wieder dran ein Thema vorzugeben und das lautet: Halloween!
Passend dazu findet ihr rechts auch mein Gewinnspiel. ;)



Samstag, 17. Oktober 2015

LilaLauneLacke: "Fall in Love" von LCN

Heute gibt es zu den LilaLauneLacken auch wieder etwas eher Simples.

Ihr sehr hier 318 fall in love von LCN in zwei Schichten und dazu ein French-Design aus silbernen Pünktchen, die ich mit fit for a queen von Ciaté gesetzt habe.




Leider ist auch nur dieses eine Foto was geworden. x_x
Wie gefällt euch das Ganze denn?

In der Galerie warten schon Steffi und Susi auf euren Besuch! Und wie immer dürft euch gerne mit eintragen, wir freuen uns über eure LilaLauneLacke! :)



Donnerstag, 15. Oktober 2015

Liebster Blog Award



Die liebe searchin4sunshine hat mir den Award verliehen und ich beantworte gerne ihre Fragen. :)


1. Hast du einen go-to-Lack? Welchen?
Wenn mir einer erklärt, was das ist...?^^"
Also da ich das Wort nicht kenne, habe ich sowas wohl auch nicht.

2. Lieblingsnagellack bzw. Nagellackmarke?
Lieblingsmarke ist momentan auf jeden Fall KBShimmer und zunehmend auch Pretty Serious.
Einen einzelnen Lieblingslack habe ich aber eigentlich nicht. Vielleicht 190 midnight vamp von P2 Volume Gloss. :)

3. Wie und wo bewahrst du deine Nagellacke aus?
Momentan noch in Schuhkartons, die hier auf dem Fußboden stehen. Aber Ende des Monats kommt die Großaktion "neue Möbel" und da gibt's dann auch ne Kommode für die Lacke.

4. Was ist dein liebster Disney Charakter?
Ich mag Disney nicht besonders. Es ist mir zu überkitscht und außerdem hatte ich als Kind eher Alpträume davon.^^"
Also greife ich auf einen Nicht-Zeichentrick-Film zurück, nämlich "Fluch der Karibik" und nenne Jack Sparrow. :)

5. Du hast 3 Wünsche frei. Was wünscht du dir?
Hmm, der erste Wunsch ist zu privat für das Internet. Ansonsten bin ich mit meinem Leben eigentlich zufrieden, mir fällt gerade nicht viel ein. Dann würde ich mir wünschen, dass alle Menschen glücklich sein können und dass jeder die Hilfe bekommt, die er braucht.

6. Shoppst du lieber online oder im Geschäft?
Unterschiedlich. Öfter kaufe ich online, weil es in Geschäften oft so megavoll ist, aber in letzter Zeit mache ich das vor allem bei Klamotten lieber. Lacke kaufe ich eher online, weil man mein Beuteschema sowieso nur online bekommt. Und im Internet kann ich besser Preise vergleichen oder auf Schnäppchen warten.^^

7. Welches Buch liest du gerade? Welche Serie schaust du gerade?
Ich lese gerade "Der schmale Pfad durchs Hinterland" von Richard Flanigan. Serien sind nicht so mein Ding, ich verfolge momentan keine aktiv.

8. Traumberuf als Kind? Und warum wurde nichts daraus?
Ich wollte immer Lehrerin werden. Das scheiterte zuerst am NC und heute kann ich nur sagen: Zum Glück! Nach einem Praktikum wollte ich das gar nicht mehr machen, einfach weil es mich traurig gemacht hat bei manchen Kindern schon genau erkennen zu können, welchen Weg die mal einschlagen werden und es nicht verhindern zu können. Da kam die Erkenntnis, dass ich Kindern in der Schule nichts beibringen kann, was wirklich für das Leben wichtig ist. Soziale Arbeit zu studieren scheiterte dann auch wieder am NC. Auch wieder zum Glück. :D
Eher durch Zufall landete ich dann bei Jura und bin damit total glücklich!

9. Wann und wo bloggst du am liebsten?
Das kann ich gar nicht klar sagen. Meistens am Wochenende, einfach weil dann Zeit dafür ist. Aber oft muss ich mich dann auch dransetzen, obwohl ich lieber was anderes tun würde.
Das Wo verstehe ich leider nicht ganz, wo soll ich denn sonst bloggen außer Zuhause?

10. Frage von meinem Freund: Bart oder Babypopo?
Babypopo :D
Ich mag Bärte nicht so gern, es wäre jetzt aber auch kein Ausschlusskriterium. Bei blonden Männern sieht man den Bart ja auch nicht so doll, da mag ich es oft sogar wieder ganz gern. Aber grundsätzlich muss es einfach zu demjenigen passen.^^

11. Slytherin, Hufflepuff, Ravenclaw oder Gryffindor?  
Ich habe immer das Problem, dass ich gar nicht weiß, wofür Hufflepuff und Ravenclaw überhaupt stehen. Aber ich mag Ravenclaw einfach vom Wort her total gern, also das. :D


Ich nominiere dieses Mal niemanden, weil ich den Award ja gerade erst hatte, aber ich hab mich trotzdem wie immer sehr gefreut! :)

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Lacke in Farbe... und Türkis!

Bei Lacke in Farbe... und bunt! ist diese Woche Türkis gefragt. Eine Farbe, die ich sehr mag!

Ich habe mir einen Lack aus der aktuellen Herbstkollektion von KBShimmer ausgesucht: Teal it to my Heart.

"Teal" ist ja eigentlich "petrol", dafür finde ich diesen Lack aber viel zu hell. Petrol ist für mich viiiel dunkler und das hier ist für mich Türkis. Das Wortspiel im Namen finde ich aber mal wieder toll gelungen.^^








Qualitativ ist er wie die meisten KBShimmer-Lacke in allen Kategorien super.^^

Was erwartet uns wohl nächste Woche an dieser Stelle? Die Runde ist ja schon fast wieder um... 

Dienstag, 13. Oktober 2015

Sammelreview: Hautpflegeprodukte





Schon seit Längerem wollte ich euch mal gesammelt alle möglichen Produkte vorstellen. Und zwar habe ich hier erstmal alle möglichen Hautpflegeprodukte zusammengestellt.

Info vorab: Ich habe Mischhaut, die zu Unreinheiten und Rötungen neigt, wenn ich da nicht total hinterher bin. Außerdem habe ich recht große Poren. Also keine Traumhaut. ;)



Diese beiden 3-in-1-Produkte (Reinigung, Peeling und Maske) von Balea benutze ich sehr gerne.  Das linke benutze ich jeden Morgen. Es duftet angenehm, lässt sich super verteilen und damit habe ich meistens eigentlich eine recht reine Haut, bis auf  so ganz kleine Stellen, die ich aber immer habe. 
Das rechte benutze ich vorallem als Maske bevor ich duschen gehe. Morgens benutzen hat sich insofern nicht bewährt, dass dieses Peeling sich recht hartnäckig im Waschbecken festsetzt, wenn ich es abspüle. Ich muss dann immer mit den Fingern hinterherschieben, um alle Reste wegzubekommen. Darum benutze ich es als Maske (hilft auch wirklich gut bei unreiner Haut!) und spüle es dann unter der Dusche runter. Das geht besser. 

Meine Haut ist nach dem Waschen und solchen Anwendungen immer ziemlich trocken. Das rechte Peeling trocknet für mein Empfinden stärker aus als das linke.

Ich bin aber von beiden sehr begeistert. :)



Gleich noch eine Maske! Heilerde ist bei unreiner Haut ein richtiges Wundermittel. Diese feine hier, für Akne, kommt als ganz feines, tonfarbenes Pulver. Ich rühre es auf einer Untertasse mit wenig Wasser an und verteile das dann im Gesicht und lasse alles trocknen. Dann nehme ich mir so ein Gesichtsmassageteil von Ebelin (das hat viele kleine Gumminoppen und erinnert mich etwas an Haarbürsten für Barbiepuppen, ist aber ganz weich) und damit "bürste" ich die getrocknete Heilerde dann runter. Dann hat es auch noch einen Peeling-Effekt.

Ich finde, das meine Haut danach viel feiner ist. Heilerde zieht den ganzen Dreck aus der Haut und man hat danach fast keine Rötungen mehr und Pickel werden sofort besser.

Nachteil: Es trocknet die Haut sehr aus. Ich creme das Gesicht dann ein, lasse das einziehen und creme es noch mal ein. Dann ist es wieder okay. :)

Heilerde bekommt eine ausgesprochene Empfehlung!
Den genauen Preis weiß ich leider nicht mehr. Ich emfpand ihn damals als recht teuer, aber diese Packung hält jetzt schon ca. ein Jahr, ist also extrem ergiebig, daher relativiert sich der Preis wieder.



Hier ein wenig Mischmasch: Das Tea Tree Water (deutsch: Teebaumwasser) gibt es bei Lush für 6,95€. Ich hatte es mir damals gekauft, nachdem eine Youtuberin davon geschwärmt hatte, dass sie keine Mitesser mehr hätte, seit sie das Zeug benutzt.
Ich kann bei mir leider so gar keinen Effekt feststellen. Positiv ist sicher, dass es desinfizierend ist. Damit verhindert es, dass sich Pickel entzünden, aber weniger Mitesser habe ich nicht.
Allerdings habe ich es für meinen Sonnenbrand benutzt, um den feucht zu halten. Dafür war es auch ganz gut, Wasser hätte es aber auch getan. Ich weiß nicht, ob die Inhaltsstoffe nicht sogar eher noch schädigend für verletzte Haut sind...
Bei mir ist es leider durchgefallen.

Die Bodylotion One Ginger Morning von Treacle Moon benutze ich wiederum seeehr gerne! Ich liebe Ingwerduft. Und: Diese Körpermilch zieht bei mir supergut ein ohne einen Film zu hinterlassen und ohne dass ich das Gefühl habe, sie "verstopft" meine Haut. Wie lange habe ich nach sowas gesucht!
Meine Haut ist nach dem Duschen so trocken, dass es manchmal sogar regelrecht wehtut ohne eincremen. Diese Lotion ist bei mir schon fester Bestandteil der Duschroutine geworden
Daumen hoch! 

Die Schaummasken von Merz sehr ihr hier in der Probiergröße. Die bekommt man für 1,95€ bei Rossmann. Die linke SOS Trockene Haut ist leider recht ölig und daher für mich nicht geeignet. Die andere, Hydro-Effekt, ist dagegen sehr feuchtigkeitsspendend, aber nicht fettend. Die habe ich lange benutzt, bevor ich meine jetzige Tagescreme gefunden habe und war damit ganz zufrieden.
Links ney, rechts hey!




Weiter geht es mit meiner Tagescreme. Ich habe lange nach der für mich perfekten Gesichtscreme gesucht und habe sie hier gefunden! Die mattierende Tagescreme mit Fruchtsäure von Balea duftet toll nach Apfel, zieht bei meiner Haut super ein und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit ohne zu fetten. Alle Daumen hoch!

Daneben seht ihr die Tagescreme von CD mit Wasserlilie. Die braucht bei mir etwas länger zum einziehen, gefällt mir ansonsten aber auch ganz gut. 

Zuletzt sehen wir hier den Lip Balm von Carmex. Auf der Suche nach etwas paraffinfreiem - denn Labello und Co. trocknen die Lippen auf Dauer mehr aus, als sie zu pflegen - fand ich dieses Produkt hier und seither bringt es mich und meine Lippen immer gut durch den Winter. Das Produkt ist im Döschen recht fest und man muss etwas mit dem Finger losreiben. Nachdem man es auf den Lippen verteilt hat, fühlen sie sich ganz warm an und man hat für die nächsten paar Stunden Ruhe, egal wie trocken und spröde sie davor waren. Der Duft nach Eukalyptus und das warme Gefühl verraten, dass anscheinend ätherische Öle enthalten sind.



Noch mehr Gesichtscremes!

Das Feuchtigkeits-Fluid von Alterra für unreine, erwachsene Haut wird von anderen Mädels oft angepriesen. Meine Erfahrungen waren eher der Horror. Ich habe es gekauft zu einer Zeit, wo ich ziemlich unreine Haut hatte und war erstmal begeistert, etwas extra für meine Zielgruppe gefunden zu haben. Leider hat diese Creme meine Hautunreinheiten in eine handfeste Akne verwandelt. Ohne Witz, es war der Horror! Ich hatte richtig dicke Beulen unter der Haut, alles war voller entzündlicher Pickel und ich habe einen Morgen beim Eincremen fast angefangen zu heulen, weil es so eklig war, dass ich mein Gesicht schon gar nicht mehr anfassen mochte! Dass die starke Verschlechterung an dieser Creme lag, ist mir erst aufgegangen, als die Tube leer war und ich eine andere benutzt habe. Da ging diese Akne genau so plötzlich weg, wie sie gekommen war.
Wenn ich nicht wüsste, dass andere diese Creme total gerne mögen, würde ich jetzt eine regelrechte Warnung davor aussprechen!

Mittig sehr ihr ebenfalls von Alterra die Gesichtscreme für sehr trockene Haut mit Granatapfel. Die hatte ich davor benutzt, aber die ist leider nichts für meine Haut. Kennt ihr das, wenn man so einen fettigen Film auf der Haut hat, aber sie fühlt sich immer noch trocken an? Das ist hier leider der Fall. Als wären die Creme-Moleküle zu groß, um von meiner Haut aufgenommen zu werden.

Rechts haben wir die Tagescreme Wildrose von Alverde. Die benutze ich momentan, wenn meine Standardcreme aus ist, oder wenn ich noch einmal nachcremen möchte, aber nicht noch mal so viel Feuchtigkeit brauche, wie von der mattierenden Tagescreme. Der Rosenduft ist sehr angenehm und auch diese Creme zieht super ein.

Cremetechnisch bin ich also eher bei Alverde zu Hause.^^


Das war es erstmal soweit von mir. Wenn euch dieser Post gefallen hat, lasst mir doch euer Feedback da! Ich möchte solche Sammelreviews gerne öfter einbauen zu verschiedenen Themen. Würde euch das interessieren?

Montag, 12. Oktober 2015

Specialties: Gala Dinner mit Visionen von Liebe

Bei Specialties werden wir diese Woche gefragt, welchen Lack wir zu einem Gala Dinner tragen würden. Da fiel die Wahl relativ leicht!

Visions of Love von OPI ist mein liebstes Dunkelrot mit einem supertollen, glossigen Finish. Ich liebe den! :)
Und Dunkelrot passt ja wohl super zu 'nem Gala Dinner!







Wie findet ihr den denn?^^
Und was würdet ihr zum Gala Dinner für einen Lack wählen?


Sonntag, 11. Oktober 2015

Halloween-Gewinnspiel auf Lack 'n' Roll



Es gab tatsächlich schon seit Weihnachten kein Gewinnspiel mehr hier, da wird es wirklich mal wieder Zeit!^^

Dieses Mal gibt es einen Hauptgewinn und eine noch unbekannte Anzahl von Trostpreisen.

Der Hauptpreis besteht aus fünf (neuen) Lacken, fünf Drogerieprodukten und ein bisschen Süßkram.^^
Drei der Lacke sind Indies; zwei Jellylacke und ein Holo. Dazu kommen zwei Kikos, einer mit Cremefinish und einer mit metallischem Schimmer. 







Die Trostpreise werden jeweils aus einem kleinen Päckchen mit 5 bis 8 Lacken bestehen. Die meisten davon habe ich geswatcht, also bitte nur teilnehmen, wenn euch das nicht stört! Hier werden aller Voraussicht nach aber keine Indies zu warten sein.
Solltet ihr ausgelost werden, dann orientiere ich mich daran, welche Farben ihr gern mögt und was ihr auf keinen Fall haben wollt und ich versuche dann, euch etwas Passendes zusammenzustellen. Davon hängt dann auch ab, wie viele Trostpreise es letztlich werden. Ich lose erstmal 3-4 aus und je nachdem, was danach noch übrig ist, lose ich noch weiter aus.


Wie könnt ihr teilnehmen?

1. Um euch für den Hauptpreis zu bewerben, gestaltet irgendwas Halloweeniges und zeigt es mir! Das kann ein Nageldesign sein, Make-up, etwas zu Essen, Zimmerdeko... Was euch einfällt!
Wichtig ist: Ihr dürft mit diesem Beitrag nicht gleichzeitig auch noch an anderen Aktionen teilnehmen und müsst irgendwie kenntlich machen, dass er für dieses Gewinnspiel gemacht wurde.
Für einen der Trostpreise könnt ihr euch auch so bewerben, indem ihr die zweite Hälfte von Punkt 2 erfüllt.

2. Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Post mit dem Link zu eurem Beitrag. Wo ihr diesen hochladet, ist egal - stellt nur sicher, dass ich ihn euch zuordnen kann und dass er für jeden aufrufbar ist. Verwendet bitte das Hashtag #shirleyshalloween, wenn ihr auf einer Plattform postet, wo Hashtags verwendet werden.
Schreibt bitte auch dazu, wo und unter welchem Namen ihr mir folgt und hinterlasst eine E-mailadresse, über die ich euch benachrichtigen kann. Außerdem gebt bitte an, welche Lackfarben und -finishes ihr gern mögt und was ihr auf keinen Fall haben möchtet, falls ihr für ein Trostpreispäckchen ausgelost werdet.

3. Ihr könnt Zusatzlose sammeln, indem ihr diesen Post teilt. Facebook, Instagram, Twitter und Co. bringen jeweils 1 Los. Ein Blogpost oder die Sidebar bringen 3 Lose. 
(Wenn ihr im Teilnahmebeitrag auf das Gewinnspiel hinweist, bringt das keine Zusatzlose, denn das ist ja sowieso erforderlich.)

4. Das Gewinnspiel beginnt jetzt sofort und endet mit Ablauf des Monats, also am 01.11. um 0:00 Uhr. Die Gewinner werden ausgelost, per Mail benachrichtigt und hier auf dem Blog bekannt gegeben. Außerdem werden abschließend alle eingereichten Beiträge gezeigt werden.

5. Ihr müsst volljährig sein und einen Wohnsitz innerhalb von Europa haben.

6. Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Reine Gewinnspielblogs und Co. sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Ich behalte mir vor, einzelne Beiträge nicht gelten zu lassen (solche, die eindeutig nach "lieblos hingerotzt, nur um was gewinnen zu können" aussehen), davon werde ich aber nur im Extremfall Gebrauch machen.

7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


So, ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf eure Teilnahmen! :)

Liebe Grüße
Shirley

MyQuietscheenten-Challenge: Tee mit Gebäck und Blümchen

Endlich bin ich mal wieder richtig bei der MyQuietscheenten-Challenge dabei! Das Thema für diesen Monat ist "Klassisch".

Nageltechnisch habe ich mir für etwas dezentes entschieden: Einen Lack in Nudeton mit Schimmer. Mein Verständnis von "klassisch" ist genau das: Dezent und schlicht, aber elegant.
Tea & Crumpets von Essie war anfangs ein Problemlack. Ich weiß nicht, woran es lag, aber beim letzten Mal hat er extrem Blasen geworfen. Dieses Mal lief alles prima!

Ich habe ihn noch mit ein paar Stickern aufgehübscht.






So schön sieht Tea & Crumpets übrigens pur aus. Leider sieht man meinen bröseligen Zeigefingernagel, aber inzwischen geht es ihm schon wieder besser. :D




Kommen wir zum Rest der Challenge!

Gelesen habe ich (zum wiederholten Mal) Alice's Adventures in Wonderland von Lewis Carroll. Also einen wirklichen Klassiker und ich lese es immer wieder gern.^^
Die Geschichten hat so einen besonderen, naiven Zauber und liest sich wie ein Traum.




Und geguckt habe ich mehreres, was als Klassiker durchgehen könnte. Zählt Star Wars? Ich habe die Filme vorher nie gesehen, aber da sie jetzt im Fernsehen kamen, habe ich diese Bildungslücke mal gestopft. :D

Ansonsten nenne ich jetzt mal Leoparden küsst man nicht aus den 30er Jahren. Damals ist der Film total gefloppt, weil er seiner Zeit einfach voraus war. Diese Art Humor war damals noch unüblich und der Film wurde erst später beliebt. Ich habe ihn mal nachts um 2 Uhr zufällig gefunden und habe mir danach die DVD gekauft. 

Es geht um David Huxley, der beruflich Dinosauerskelette zusammenbaut und demnächst heiraten wird. Zufällig rasselt die quirlige Susan in sein Leben und bringt alles ordentlich durcheinander. Dazu kommen ein Leopard, eine Verkettung von Missverständnissen und das alles in klamaukigem Humor. Die Geschehnisse greifen ineinander, verstricken sich immer enger und entwirren sich gegen Ende wieder. Filme mit so einem Aufbau mag ich generell ziemlich gern. :)




Das war mein Beitrag für diesen Monat. :)
Da ich so früh dran bin, schaffe ich es ja vielleicht sogar, noch Themen der letzten Monate aufzuholen. Mal sehen!

Samstag, 10. Oktober 2015

LilaLauneLacke: Lila Poesie

Für die LilaLauneLacke zeige ich euch heute einen Manhattan. Diese Marke sieht man gar nicht so oft bei mir.^^

20 Purple Poetry gehört in die "Lotus Effect"-Reihe. Die Deckkraft ist soweit in Ordnung, ich habe drei Schichten benötigt.

Als Akzent habe ich dazu French Lavender von benecos kombiniert.






Ich finde, mit Punkten kann man immer schnell einen tollen Akzent setzen. :)

Nun schauen wir mal zu Steffi und Susi. Wenn ihr mögt, tragt doch im Laufe der Woche euren eigenen LilaLauneLacke in unsere Galerie ein.



Freitag, 9. Oktober 2015

Stamping mit Himmelsgelächter

Ich hab's mal wieder mit Stamping probiert und dass dieses Motiv einfach immer so unsauber, scheint an der Schablone zu liegen, denn mit anderen klappt es besser. Ich weiß gar nicht, von welchem Hersteller diese mal war...

Grundiert habe ich mit Sky Jinks von KBShimmer und als Weiß dazukombiniert habe ich Blanc von Essie. Die Kombi Weiß-Blau mag ich ziemlich gern. :)

Der Name ist ein Wortspiel. Den Begriff "high jinks" kennen die meisten sicher nicht, ich musste auch erst googlen, aber das heißt so viel wie "Herumblödeln" oder "lautes Gelächter".








Wenn man es nicht gerade so in Überlebensgröße vor sich hat, sondern so im Alltag, dann fallen die kleinen Löcher und Patzer gar nicht auf. Nur, wenn man direkt mit dem Auge drangeht und das tut ja keiner. Außer mir selbst. :D

Das ganze passt auf jeden Fall prima zum Blue Friday, da will ich jetzt auch wieder möglichst regelmäßig dabei sein.

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Nur mit Einladung

Ich habe heute mal wieder einen Pretty Serious für euch und er heißt Invitation Only.

Farblich haben wir hier ein ... metallisches Anthrazit?... mit Schimmer in grün und violett. Sehr außergewöhnlich, wie man es von Pretty Serious kennt und genau mein Fall! :)

Der Lack deckt schon in nur einer Schicht und hat ein ganz besonderes Finish. Irgendwie metallisch, aber nicht glänzend. Der Schimmer ist bei normalen Tageslicht sehr schön, bei starker Bestrahlung aber noch viel deutlicher und dann tritt auch ein gewisser minimaler Scattered Holo Effect zutage.






Oben bei normalem Tageslicht draußen, unten unter der Tageslichtlampe.






Ein superschönes Exemplar! Ich liebe diese Marke einfach! :)