Donnerstag, 31. März 2016

Letzte Chance für das Gewinnspiel! :)

Hallo zusammen,

ich wollte euch noch kurz eine weitere Erinnerung dalassen, dass ihr noch heute bis Mitternacht Zeit habt, bei meinem Oster-Gewinnspiel mitzumachen. :)

Viel Glück an alle, die jetzt noch schnell in den Lostopf hüpfen!




Mittwoch, 30. März 2016

Bleib zurück!

Für Lacke in Farbe und bunt! darf es heute schön dunkel werden, wir sehen nämlich Schwarz!

Dafür zeige ich euch heute Stand Back von Love Thy Polish. Er enthält goldene Partikel in verschiedenen Größen, was mir sehr gut gefällt.

Die Deckkraft war nicht so berauschend, aber mit Grundierung alles kein Problem.^^

Dies ist dann sogar meine zweite Teilnahme diesen Monat bei SINGS. Ansonsten wäre er meine Teilnahme für April geworden.






Nächste Woche kommt Orange, da muss ich erstmal sondieren, was ich überhaupt da habe.^^

Montag, 28. März 2016

Specialties: Ostern

Noch ist Ostern und heute ist Specialties mit genau diesem Thema dran.

Ich habe mir zunächst einen Lack geschnappt, den ich schön frühlingshaft finde: Gypsy von Love Thy Polish.

Dazu habe ich dann einen Ostereier-Akzentnagel gemacht mit all the best von Anny, urban turquoise von Maybelline und mojito von Ciaté.








Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne Tage! Was macht ihr an Ostern so?
Gleich steige ich wieder in den Zug zurück nach Hause, ich war meine Familie besuchen. Das bedeutet immer leckeres Essen! :D




Samstag, 26. März 2016

Farbschattierungen ein

Ich wollte shades on von Essie ja noch einmal komplett lackiert zeigen und here we go!

Das Wortspiel im Namen durchdringe ich dieses Mal nicht, aber "shade" bedeutet Farbnuancen, -abstufungen, -schattierung, sowas in der Art.

Schon mit einer schicht war er fast deckend, ich habe trotzdem noch eine zweite nachgelegt.






Ich habe zwar schon unfassbar viele lila Lacke, aber so eins dann doch noch nicht. Jedenfalls fällt mir gerade kein vergleichbares ein. Mir gefällt es aber sehr!^^



Freitag, 25. März 2016

Pool Side Service

Ein weiterer Essie aus der aktuellen LE findet heute seinen Weg auf meinen Blog und zum Blue Friday.

Pool side service ist ein schönes Grau-Blau-Petrol-Gemisch und deckt bereits in einer Schicht. Ich habe trotzdem lieber zwei lackiert.






Irgendwie habe ich heute kaum was zu sagen. Ich wünsche euch schöne Ostern! :)

Donnerstag, 24. März 2016

Erinnerung: Gewinnspiel // ungültige Teilnahmen

Hallo, ihr Lieben!

Noch eine Woche habt ihr Zeit bei meinem Oster-Gewinnspiel mitzumachen und zwei Lacke aus dem Sortiment von Harlow zu gewinnen.

Wenn ihr schon mitgemacht habt, schaut bitte noch einmal nach, ob eure Teilnahme auch gültig ist. Es waren recht viele dabei, wo etwas fehlte oder falsch angegeben war. Ich habe jeden Kommentar beantwortet und ggf. druntergeschrieben, wenn etwas unvollständig war. :)

Liebe Grüße
Shirley



Mittwoch, 23. März 2016

Pfefferminzchen

Für Lacke in Farbe... und bunt! widmen wir uns heute einer weiteren Farbe, die ich nicht so gerne mag: Mintgrün!

Danke des Ciaté-Adventskalenders von vor zwei Jahren besitze ich pepperminty, der seitdem auf seinen Einsatz im Rahmen dieser Aktion gewartet hat.

Leider deckt er nicht besonders gut, ihr seht hier vier oder fünf Schichten. Farblich finde ich ihn gar nicht sooo furchtbar, nur an mir selbst dann doch wieder. An wem anders könnte ich mir den sogar hübsch vorstellen...






Was erwartet uns wohl nächste Woche? Die schlimmen Farben sind ja nun eigentlich alle durch... Es kann nur besser werden! :D

Montag, 21. März 2016

Specialties: Lack zum Lieblingslied

Bei Specialties möchte Sandra den passenden Lack zu unserem Lieblingslied sehen.

Mein Lieblingslied ist zur Zeit "The Rising of the Moon" von den Cassidys. Dazu wollte ich einen Lack, der mich irgendwie an Wald erinnert, weil mich das Lied von Klang her auch an Wald erinnert.

Nun seht ihr hier also Get Clover It von KBShimmer:






Wer sich das Lied anhören möchte, kann das hier tun:





Nächste Woche fällt unsere Runde auf den Ostermontag und welches Thema würde sich da eher anbieten als... Ostern?^^



Sonntag, 20. März 2016

Tropisches Abseitsthema

Ein weiterer Lack aus der aktuellen LE von Essie hat den Weg zu mir gefunden.

off tropic ist ein schönes Polizeigrün. :D
Ich weiß, die ist seit geraumer Zeit schon blau, aber ich bin noch mit grünen Polizisten aufgewachsen.

Der Name ist eine Mischung aus "off topic" und "tropisch", wobei die Farbe mich nicht so sehr an Tropen erinnert.

Der Lack ist sogar fast ein Onecoater. Ich hatte es vor der Arbeit nicht mehr geschafft noch eine zweite Schicht zu lackieren, hat man aber fast gar nicht gesehen. Auf den Fotos seht ihr aber trotzdem zwei Schichten:








So ein Grün hat mir von Essie noch gefehlt, aber grüne Lacke lassen meine Haut immer so extrem Rot aussehen, allerdings immer nur auf den Bildern. Hat jemand einen Tipp, wie man das korrigieren kann?


Samstag, 19. März 2016

LilaLauneLacke mit Blümchen und Pünktchen

Für die LilaLauneLacke von Steffi, Susi und mir habe ich endlich mal wieder ein Design gemacht!

Verwendet habe ich dreierlei Essies. Grundiert habe ich mit virgin snow. Auf Mittel- und Ringfinger habe ich dann mit Vinyls dieses Blümchenmuster gemacht und mit shades on drüber lackiert, den ich gerade neu gekauft hatte. Auf Zeige- und kleinem Finger habe ich dann mit diesem und nice is nice noch Pünktchen gesetzt.

Falls jemand sich fragt, wie dieses pinke Gradient im Hintergrund entstanden ist (sieht man das überhaupt): Ich habe mir die Haare dunkel pink gefärbt und meine Haare färben gnadenlos alles ein. Morgens haben meine Nägel immer so einen Pinkschleier. Ebenso schon mein Telefon. Und mein Bettgestell. Und meine Haarbürste. Und so weiter. xD








Dieser eher dunkle Lilaton von shades on gefällt mir sehr, der kommt bald noch mal komplett auf die Nägel. :)

Wenn ihr mögt, trägt euch gerne mit in unsere Galerie ein:



Freitag, 18. März 2016

"Eyre" von piCture pOlish

Für Wir lackieren... habe ich nun meinen letzten noch unlackierten piCture pOlish hervorgeholt.

Eyre ist ein glänzendes, metallisches Blau und gespickt mit Glitzerpartikeln. Damit passt er auch wieder gut zum Blue Friday.

Ob die Partikel auch holographisch sind, konnte ich dank bedeckten Himmels leider nicht ausprobieren.






Ich bin hin- und hergerissen, ob er mir nun gefällt oder nicht. Irgendwie ist er mir zu metallisch, ich fände ein tieferes, ruhigeres Blau schöner...

Donnerstag, 17. März 2016

~ Oster-Gewinnspiel ~




Hey ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel! Und dieses Mal ein ganz klassisches.


Was gibt es zu gewinnen?

Das kann ich euch noch nicht zeigen, denn: Das dürft ihr euch selbst aussuchen!
Wer gewinnt, darf sich zwei Lacke aus dem Sortiment von Harlow aussuchen. Ich kaufe ja selbst gerne dort ein und höre immer wieder, dass viele gerne würden aber sich nicht trauen oder der Versand zu teuer ist - da dachte ich, ich verlose mal ein paar.
Allerdings müsst ihr bitte berücksichtigen, dass der Versand nach Deutschland dann ein bisschen dauern kann.
Die Lacke werden von mir selbst gekauft werden, es handelt sich hierbei nicht um ein Sponsoring oder etwas dergleichen. 

Was müsst ihr tun?


  • Seid Leser meines Blogs und folgt mir über GFC oder Bloglovin. 
  • Hinterlasst mir einen Kommentar, dass ihr teilnehmen wollt, wo und mit welchem Namen ihr mir folgt und fügt eine gültige E-Mailadresse bei, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann.
  • Ihr seid über 18 Jahre alt und habt einen Wohnsitz innerhalb Europas.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und läuft bis zum Monatsende. Der Gewinner wird hier auf dem Blog bekannt gegeben und per Mail benachrichtigt.


Zusatzlose

... bekommt ihr für Folgendes (das Bild oben darf gerne verwendet werden):


  • Teilt das Gewinnspiel auf Facebook, Instagram oder anderen Plattformen und schickt mir einen Direktlink. Beachtet, dass der Link direkt zum Beitrag und nicht nur auf eure Seite führt und dass der Beitrag öffentlich einsehbar ist. (1 Los)
  • Teilt das Gewinnspiel auf eurem Blog (Post oder Sidebar). (2 Lose)
  • Schickt mir ein Bild von eurem Oster-Nageldesign, entweder per Mail oder falls ihr einen Blogpost zum Gewinnspiel verfasst habt, könnt ihr das natürlich dort mit einsetzen. (2 Lose)
  • Treue Kommentierer werden belohnt: Wenn ihr mir im Zeitraum vom 01.02. bis 15.03.2016 einen Kommentar hinterlassen habt, schickt mir den Link. (2 Lose)

Ich hoffe, das Gewinnspiel ist etwas für euch! :)

Liebe Grüße
Shirley

~*~ BLOGSALE ~*~

Ich habe ausgemistet und hoffe, dass hier möglichst viele von euch fündig werden. :)
Wer selbst Lacke loswerden möchte, darf sich auch gerne für ein Tauschpaket melden.

Alle Lacke sind einmal geswatcht, sofern nichts anderes dabei steht.

Versand erfolgt je nach Wunsch und Gewicht als Maxibrief, Warensendung, DHL-Päckchen oder via Hermes.

Bei Interesse schreibt mir eine Mail an lacknroll.blog@googlemail.com.



Glam Polish: Arcana Dark - 8 €
Essie: all access pass - 5 €
Essie: pink diamond - 5 €



China Glaze: VII (eher kühles Lila) - 5 €
China Glaze: Evening Secuction (eher rötliches Lila) - 5 €
China Glaze: Gothic Lolita - 5 €



Sally Hansen: Commander in chic (neu) - 6 €
LA Girl Glitter addict: GNL450 Purge (halb voll) - 1 €
Trosani: Lounge - 3 €



mode's own: burnt toffee - 4 €

Ab hier bis zum Ende des Posts: 4 Lacke für 2 €
(wenn ihr keine 4 zusammen bekommt, fragt mich gerne nach ner Alternative)

Blackbird: She's woman (neu)
Blackbird: Free Like a Bird 
Hello Kitty: Tiara Kitty Purple 



Catrice: Out of the dark
Catrice Candy Shock LE: Play it Blue
Catrice Arts Collection: Forevergreen
Catrice: Purposely Purple



Maybelline: Blackout (zu 2/3 voll)
Maybelline Vintage Leather LE: vintage violet (mattes Finish mit Flakes)
Maybelline: Marinho
Maybelline: Glitter it (neu)



P2 Volume Gloss: royal beauty
P2 Volume Gloss: urban queen
P2 Volume Gloss: red lady (siehe Foto für Füllstand)



P2 Color Victim: next exit: party!
P2 Color Victim: virgin (siehe Foto für Füllstand)



Manhattan: 
Flormar: 228 (noch voll bis zum oberen Rand des Kreissymbols)
Flormar: 393 (Füllstand siehe Foto)
Wet n Wild: French White Creme (Füllstand siehe Foto)



alessandro: sunshine reggae (Füllstand siehe Foto)
alessandro: belle mademoiselle
P2 Satin Supreme: stay polite!
Mavala Jelly Effect: Jelly Grape



Kosmetik Kosmo: Nordwand
Kosmetik Kosmo: Steinzeit
Yves Saint Laurent: unbekannt 
Ciaté: main stage (Mini)



Rival de Loop: Glitter Sensation 02
Rival de Loop: High Gloss Nail Colour 37 (neu)
Rival de Loop Brilliant Nails: 05 coconut milk
Rival de Loop Express Colour: 28 underwater



Essence Floral Grunge LE: Black to the Roots
Essence Love Letters LE: Grey-headed Lovebird
Essence Cookies & Cream LE: Last Night a Cookie Saved my Life
Essence Legends of the Sky LE: No Better Way to Sky



Essence Snow White LE: Prince Charming
Essence Special Effect Topper: glorious aquarius
Essence Special Effect Topper: circus confetti
Essence: Rock Top Coat

Mittwoch, 16. März 2016

Verabredung zum Spielen

Heute kommen wir bei Lacke in Farbe... und bunt! zu meiner ganz persönlichen Alptraumfarbe: Koralle.

Aber ich habe dank des Adventskalenders von Ciaté aus dem vorletzten Jahr sogar einen passenden Lack: play date. Es gibt ja auch einen gleichnamigen Essie, den ich bedeutend schöner finde. Aber ich finde es immer lustig, wenn zwei Lacke gleich heißen. Darüber hätte ich gerne mal ein Special, aber ich habe dafür selbst nicht genug Kandidaten.^^
Wenn ihr noch mehr Beispiele wisst, lasst mich das gerne wissen. Ich würde echt gerne mal sowas zusammenstückeln!^^

Play date von Ciaté hat einen wunderschönen Glanz und lässt sich super auftragen, das muss man ihm lassen.




Nächste Woche wird es mit Mintgrün auch nicht viel besser, aber dann sind meine Hassfarben so gut wie durch. :D

Dienstag, 15. März 2016

Tweexy - Praktisch oder Ramsch?

Eigentlich könnte ich diesen Post auch betiteln mit "Dinge, die die Welt nicht braucht", aber ich will nicht so voreingenommen sein, sondern stattdessen lieber mit euch darüber diskutieren.^^

Ich habe bei Harlow etwas gesehen, das ich für erwähnenswert hielt: Der/die/das Tweexy.
Vielleicht habt ihr sogar schon davon gelesen?

Dabei handelt es sich um ein Gestell aus Silikon, das auf mich wie eine Mischung aus Fingerring und Eierbecher wirkt. Man kann es sich wie einen (Schlag-)Ring über die Finger streifen und oben ist dann eine Vertiefung, in die man sein Lackfläschchen reindrücken kann.


Foto by tweexy.com


Foto by tweexy.com

Auf Harlow kostet dieses Gestellt derzeit etwas über 20 $, woanders bekommt man es auch für ca. 15 $. Wirklich günstig finde ich das für so ein bisschen Silikon auch nicht gerade, aber dafür kann man es so ziemlich für immer benutzen. Um es nur mal auszuprobieren, ist es mir aber zu teuer.^^

Es gibt bereits andere Reviews zu diesem Produkt, ich verlinke euch mal Cosmetic Sanctuary und Chit Chat Nails, hier gibt's auch noch mehr Bilder.

Ich persönlich frage mich: Braucht man das? Wenn ja, wozu?

Wenn ich lackiere, habe ich das geöffnete Fläschchen vor mir auf dem Tisch stehen, wo sichergestellt ist, dass ich es nicht umwerfen kann. Wenn ich ein Tweexy tragen würde, müsste ich es ja an der Hand tragen, die ich gerade lackieren will und da wäre mir das Ding ganz schön im Weg. Außerdem hätte ich zu viel Angst, aus Versehen Lack zu verschütten.
Allerdings ist Tweexy wohl genau dafür gedacht: Um das Lackieren zu erleichtern, wo man keinen Tisch zur Verfügung hat, zum Beispiel unterwegs oder während man in der Badewanne sitzt.

Das Tweexy (ich habe mich jetzt für einen Artikel entschieden^^) ist so konstruiert, dass jeder Lack fest hineinpasst und theoretisch kann man das Tweexy sogar über Kopf drehen, ohne dass die Flasche herausfällt. Und es lässt sich auch abnehmen, ohne die frisch lackierten Nägel zu versauen.

Ich selbst lackiere mir fast nie unterwegs oder allgemein nicht woanders als am Schreibtisch die Nägel. Höchstens mal im Zug, wenn ich wirklich unbedingt Nagellack brauche zu dem Anlass, zu dem ich unterwegs bin, aber dieses Geruckel in der Bahn wird auch das Tweexy nicht besser machen. Ich möchte außerdem immer etwas haben, wo ich meine Hand drauf ablegen kann.

Aber nur, weil ich damit nichts anfangen könnte, heißt das ja nicht, dass es für andere Leute nicht vielleicht die Lösung all ihrer Lackierprobleme bedeuten könnte.

Meine Frage also: Könntet ihr mit so einem Teil etwas anfangen? Könnt ihr euch vorstellen, das regelmäßig zu benutzen? Ist das hier eine sinnvolle Erfindung oder fällt das doch eher unter "Dinge, die die Welt nicht braucht"?



Montag, 14. März 2016

Specialties: Dein kleinstes Lackfläschchen

Für Specialties habe ich diese Woche wieder das Thema gewählt und möchte gerne all eure kleinsten Lackfläschchen sehen! Ich wette auf viele OPI-Minis in der Galerie, mein Lack ist aber ein anderer geworden:

62. vert de gris ist ein schon etwas älterer Lack von Yves Rocher und noch etwas kleiner als die Minis von OPI. Farblich ist er ein schönes Olivgrün, aufgrund seines Alters wird das Ergebnis aber etwas ungleichmäßig. Es hat schon gedauert ihn ansprechend hinzubekommen.

Warum er auf dem Nagel so viel dunkler ist als im Fläschchen, konnte ich auch noch nicht ergründen.






Tja, nun wollen wir mal sehen, was all eure kleinsten Lackfläschchen sind. :)



Sonntag, 13. März 2016

SINGS: Der gute alte "500 eternal" von P2

Ich bin auch diesen Monat wieder bei SINGS dabei. Hier geht es um schwarze Lacke, also wenn ihr auch noch welche auf Lager habt, dann schaut mal bei den Mädels vorbei! :)

Eigentlich wollte ich diesen Monat einen ganz anderen Lack zeigen, aber dann hatte ich einen schlechten Tag und mir war nach was richtig Düsterem, also habe ich den guten alten 500 eternal von P2 mal wieder benutzt. Alt ist mein Exemplar auch gar nicht, ich habe ihn erst unlängst nachgekauft, aber er hält sich doch schon sehr lange im Sortiment und ist auch echt der beste schwarze Lack, den ich bisher hatte!

Er deckt schon in nur einer Schicht und hält super! Ich erinnere mich noch, damals zu den Anfängen meiner Gruftiezeit, so mit 14 Jahren, da war es unmöglich irgendwo schwarzen Lack zu bekommen, es gab nur einen furchtbar wässerigen von Maybelline und allgemein habe ich den Eindruck, es gab vor über 10 Jahren deutlich weniger Auswahl bei Nagellack und hauptsächlich Rot. >.<
Diesen Lack hätte ich mir damals sehr gewünscht!






Mich würde mal interessieren, wie der sich im Vergleich zu Essies "licorice" schlägt, aber solange ich diesen hier noch habe, kaufe ich keinen zweiten schwarzen Lack. Könnt ihr mir was dazu sagen?

Aber sofern meine Infos noch aktuell sind, dass P2 tierversuchsfrei ist und Essie nicht, würde ich sowieso doch eher wieder den P2 nachkaufen. 

Samstag, 12. März 2016

LilaLauneLacke mit Artdeco

Für die LilaLauneLacke zeige ich euch heute einen Artdeco. Ein paar Lacke dieser Marke besitze ich, werde aber keine neuen mehr dazu kaufen. Mehr dazu später, sonst lenkt das vom Thema ab!^^

150 smoothy lilac ist ein hellers, fliederiges Lila mit leichtem Graustich. Er lässt sich gut auftragen und deckt in zwei Schichten, wobei er bei mir zunächst etwas streifig wurde und ich dann noch einmal drübergehen musste. Richtig glatte wurde er dann erst mit Topcoat.






Also warum gehört Artdeco bei mir nun zu den bedrohten Lackarten? 
Weil ich zum Einen finde, dass sich der teure Preis von 6,90 € für gerade mal 6 ml nicht rechtfertigt. Für so einen Preis erwarte ich dann auch herausragende Qualität und besondere Farben und da finde ich einfach keinen Unterschied zu günstigeren Marken.
Zum Anderen bin ich bemüht meine ohnehin schon monströse Lacksammlung nicht explosionsartig weiter wachsen zu lassen und das klappt bei mir gut, indem ich gleich ganze Marke komplett vom Kauf ausschließe oder auch aus der Sammlung werfe. Mittlerweile habe ich meine Lieblingsmarken und trage alles andere eh nur selten, also lohnt sich ein Kauf gar nicht erst. 
Neben Artdeco hat es auch bereits Misslyn, Maybelline und Manhattan, sowie Catrice und Essence dahingerafft. Ein paar Reste finden sich noch in meiner Sammlung, dazugekauft wird aber nichts mehr. In der Regel jedenfalls.

Wie macht ihr das? Könnt ihr euch vorstellen auf manche Marken ganz zu verzichten, tut ihr das vielleicht sogar oder ist die Marke für euch als Kriterium sowieso irrelevant? Versucht ihr euer Kaufverhalten zu beeinflussen oder nehmt ihr es einfach hin, wie es kommt?


So, genug gequatscht! Nun kommen wir zu Steffi und Susi und unserer allwöchentlichen Galerie! Tragt euch gerne mit ein mit euren eigenen lila Nägeln! :)



Freitag, 11. März 2016

Mach etwas Lärm

Diese Fotos hatte ich eigentlich letzten Monat für Wir lackieren... gemacht und dann sind sie irgendwie auf meiner Speicherkarte untergegangen und ich habe sie jetzt erst wiedergefunden.

Dafür passt er prima zum Blue Friday, wofür er eigentlich auch vorgesehen war.

Ihr seht hier make some noise von Essie, dekoriert mit einem Sticker. In echt ist der Lack etwas mehr türkis, aber auf Bildern wird er bei mir immer noch blauer.






Mir gefällt dieses Blau sehr! Jetzt habe ich endlich eine Alternative zu Gloriously Blue von Artdeco, wenn der demnächst leer ist.

Donnerstag, 10. März 2016

Eskapaden

Hier kommt mein erster Beitrag zu Wir lackieren... im März. Es geht um piCture pOlish, da habe ich aber wieder zwei oder drei Lacke aufzuholen.

Escapades ist ein tolles Dunkelgrün (wobei er in der Flasche eher Dunkelblau wirkt) und gespickt mit Glitzer und Schimmer, vor allem Gold- und Holopartikeln.






Ich hatte mit eher schlechter Deckkraft gerechnet und war dann ganz überrascht, wie gut der doch deckt, trotz all dem Zeug darin. Er hat auch gut gehalten, eine Woche ungefähr.